Individuelles Projektmanagement

Egal ob bei Projekten, die schon länger in Planung sind oder ob bereits an ihnen gearbeitet wird. Egal ob Ideen, die endlich umgesetzt werden wollen oder Prozesse, die optimiert gehören.

Es ist immer förderlich, Unterstützung von Außen einzuholen, wenn der Fortschritt eines Projektes festfährt. Innerbetrieblich sind die Mitarbeiter oft sehr eingespannt und entsprechendes Projekt ist nur ein Teil einer langen Liste von Aufgaben. Es kommt vor, dass Probleme und Risiken für ein Projekt dadurch nicht erkannt werden können.

Als Außenstehende erfasse ich schnell und sicher den Status und Zustand des Projektes und wo es einer Unterstützung bedarf. Aus meiner über zehnjährigen Erfahrung als Projektmanagerin berate ich Sie gern bei ihren Entscheidungsfindungen zum Projektvorgehen.

Ihre Kristin Reinig

Unkonventionelle Ideen im Brainstorming

Nie war Individualität mehr gefragt als heute! Kreative Ideen, unkonventionell umgesetzt in kurzen und kontruktiven Arbeitsprozessen gehören in dieser Zeit zur Königsdisziplin.

Sollten Ihnen die Ideen ausgehen, rufen Sie mich an!

Transparente Planung für den perfekten Projektstart

Planen Sie Ihr neues Projekt so, wie Ihren nächsten Urlaub: Suchen Sie das beste Team aus, bereiten Sie die Durchführung gut vor, kalkulieren Sie Ihr Budget, machen Sie sich Gedanken für den Fall der Fälle und leiten Sie alles mit Ihrem Team in die Wege. Falls Sie einen kompetenten „Reiseführer“ benötigen – ich stehe Ihnen gern zur Verfügung.

Effizientes Projektmanagement für den durchschlagenden Erfolg

Planung ist alles! Die Ressourcen müssen geprüft und zugeteilt, die Finanzen kalkuliert und bewertet, Prozesse aufgestellt und optimiert werden. Das Team verlangt klare Arbeitsanweisungen und der Chef möchte, dass alles stimmt. Ziel ist es, in Zeit, Plan und Budget zu bleiben und das bei einer Qualität von 200%. Ganz schön schwierig? Na klar! Aber mit guter Planung und effizienter Führung ist es sicher machbar.

Hilfreiches Frustrations-Management bei Problemen

Natürlich klappt nicht immer alles. Die wenigsten Projekte laufen reibungslos. Wäre es so, gäbe es den Projektmanager nicht. Im Prinzip ist er ein Frustrationsmanager, ein Problemlöser: Alles dreht sich darum, ein mögliches oder bestehendes Problem oder eine Aufgabe frühzeitig zu erkennen, eine Diagnose zu stellen und zu lösen. Das Ziel hierbei ist, die Frustration des Auftraggebers/ Chefs und des Teams so gering wie möglich zu halten. Denn ein frustrierter Mensch kann keine 100% Leistung bringen.